Archiv

Gewürztraminer Selection 2011



LANDESSIEGER Steiermark 2012
in der Kategorie
"TRAMINER trocken/halbtrocken"

 
 
 
     Gelber Traminer Röhrl 2011
 
FINALIST Steiermark 2012
in der Kategorie
"Traminer trocken/halbtrocken"

 
 
 
WocheWein-Grand-Prix 2012

     
   


Wir sind
zweifacher SIEGER beim
WOCHE-Wein-Grand-Prix
in der Kategorie "TRAMINER" mit

  • Gewürztraminer Selection und
  • Gelber Traminer Seindl



     
Christian Gschaar, Cornelia Gamser, Josef Nell, Katja Nell
Foto: Anton Barbic
 

Der WOCHE-Wein-Grand-Prix ging heuer bereits zum 9. Mal in der Weinbauschule über die Bühne. Unter der fachkundigen Anleitung von Weinbaudirektor Werner Luttenberger und Martin Palz sowie Josef Klement wurden in intensiven Kostdurchgängen die besten Tropfen aus zehn Kategorien von einer Profi-Jury ermittelt.
Krönenden Abschluss bildete die Siegerehrung in der Weinbauschule. Dort wurde gemeinsam mit Landesweinbauverband-Präsident Johann Dreisiebner, den Weinhoheiten Cornelia und Simone, Weinbauschule. Silberberg-Direktor Anton Gumpl, Werner Luttenberger und KO Josef Kowald Urkunden und Trophäen in Form von Weinkühlern – entworfen von Schilchermaler Rudolf Th. Spari – überreicht.


 
 
     Hannover 96 Betreuerstab von Hannover 96 zu Besuch

     Mirko Slomka und Sepp Nell



Der Betreuerstab von Hannover 96, derzeit auf Trainingslager in Bad Radkersburg, besuchte den Buschenschank Gießauf-Nell.

Das Team um Startrainer Mirko Slomka war begeistert von den kulinarischen Köstlichkeiten und den hervorragenden Weinen.

Hannover 96, wo auch der Österreicher Emanuel Pogatetz unter Vertrag steht, schloss die letzte Meisterschaft als Vierter der Deutschen Bundesliga ab.

Mirko Slomka ist der Region treu, ist er doch schon zum fünften Mal in Bad Radkersburg auf Trainingslager (dreimal mit Schalke 04).
 
 
 
Wir erreichten neuerlich den SALONSIEG in der Kategorie "Schmeckerte"!
Neuerlich heißt:

Wir konnten den Titel ÖSTERREICH SIEGER 2010, wie schon den LANDESSIEGER 2010 verteidigen und zwar mit
"Gelber Traminer Röhrl 2010"
SALON-Sieger 2011


Bild:

L: ÖWM GF
Willi Klinger
M: Josef Nell
R: Minister
Niki Berlakovic;

Quelle ÖWM
 
SALON ÖSTERREICH - das sind 260 Weine aus über 7000!!, die sich über die Landesprämierungen (Niederösterreich, Burgenland, Steiermark, Wien) qualifizieren müssen und aus diesen 260 gehen in 12 Kategorien SIEGER hervor.
 
 
 
     Gelber Traminer Röhrl 2010
     


LANDESSIEGER Steiermark 2011
in der Kategorie
"TRAMINER trocken/halbtrocken"



 
 
 
     Gewürztraminer Selection 2010
 
FINALIST Steiermark 2011
in der Kategorie
"Traminer trocken/halbtrocken"

 
     Gewürztraminer Spätlese Hochwarth 2010
 
FINALIST Steiermark 2011
in der Kategorie
"Prädikatswein"

 
 
 
Wir sind SALON-Sieger 2010 mit Gewürztraminer Selection Hochwarth 2009 !
Wirtschafts- und Tourismusminister Reinhold Mitterlehner und der Chef der Österreich Wein Marketing (ÖWM), Willi Klinger, zeichneten am 30. Juni 2010 im Uniqa Tower in Wien die Sieger und Auserwählten des Wettbewerbs "SALON Österreich Wein" aus.
SALON-Sieger 2010 „Der SALON Österreich Wein zeigt jedes Jahr eine Auswahl der Besten.“
 
SALON Österreich Wein – der härteste Weinwettbewerb des Landes!
Weinliebhabern ist der SALON Österreich Wein seit vielen Jahren ein Begriff. Er ist ein Garant für ausgezeichnete Weinqualität. Basis des SALON Österreich Wein sind 7000 Weine, die zu den Landesweinprämierungen in Niederösterreich, Burgenland, Steiermark und Wien eingereicht wurden. Daraus werden in genau definierten Kategorien die aktuell besten Weine Österreichs ermittelt. In einer weiteren Blindverkostungsrunde durch staatlich geprüfte Weinkoster, die sich dazu auch speziellen Schulungen unterziehen müssen, werden die Besten der Besten, die SALON-Sieger gekürt – eine hoch angesehene Trophäe unter Weingütern.
 
 
 
     Gelber Traminer Röhrl 2009
 
Landessieger Steiermark 2010
in der Kategorie
"TRAMINER trocken/halbtrocken"

 
     Landessieger 2010


     LINK zum Thema Landessieg: Artikel im FALSTAFF

 
 
     Gewürztraminer Selection Hochwarth
 
FINALIST Steiermark 2010
in der Kategorie
"Traminer trocken/halbtrocken"

 
 
 

 
Die besten Weine des neuen Guides GAULT MILLAU Österreich sind veröffentlicht!

Und das Ergebnis ist wirklich sensatioNELL:

Der WEIN DES JAHRES ist unser Gelber Traminer 2008

Das Ergebnis bei der wahrscheinlich strengsten Blindverkostung des Landes - Top 1 bei den Weißweinen:

Höchstbewertung mit 19,5 Punkten:
Gelber Traminer 2008 Spätlese, Giessauf-Nell, Klöch

 

GAULT MILLAU WEIN DES JAHRES kommt vom Weingut Gießauf-Nell aus Klöch
Gault Millau kürte den Wein GELBER TRAMINER SPÄTLESE SEINDL 2008 vom Weingut Gießauf-Nell aus Klöch in der Südoststeiermark zum Wein des Jahres 2009.
Mit 19,5
(Für die besten Weine der Welt, Weine von rarer Größe, enormem Lagerpotential und souveräner Strahlkraft) Punkten blieb er nur einen halben Punkt unter der Traumnote.

Die 18 Gault Millau Juroren bewerteten die 300 besten Weingüter Österreichs, was in Summe über 3000 Weine ergibt.
Knappe 100 Weine (19 Punkte oder mehr) schafften es in die Schlussverkostung, 37 wurden mit drei Trauben bestätigt.
Die Jury, darunter Adi Schmid, Hermann Botolen, Willi Hirsch, Phililppe Crapouse, Prof. Walter Kutscher, Dr. Viktor Siegl ua.wählten in einer Blindverkostung den Wein Gelber Traminer Spätlese Seindl 2008 mit der Höchstwertung von 19,5 Punkten zum Wein des Jahres 2009.
19,5 Punkte sind die höchste Wertung die je ein Steirer errang und somit auch der erste steirische Wein des Jahres.

Florian Holzer (Gault Millau Wein-Redaktionsleiter) beschreibt es als außergewöhnlich, dass im Land des boomenden Grünen Veltliners, der immer mineralischer und individueller werdenden Rieslingen, der markanten Sauvignon blancs, und der mitunter weltbesten Süßweine, gerade ein Traminer den Sieg errang. Noch dazu handelt es sich um eine Spätlese, eine lange geschmähte Kategorie und noch dazu aus Klöch, dessen einzigartiger Status einer grandiosen Weinlage in den letzten Jahrzehnten doch ein wenig in Vergessenheit geriet beziehungsweise dorthin verfrachtet wurde.

Doch wenn man das Weingut Gießauf-Nell kennt, erscheint es als keine so große Sensation mehr, stellten sie doch viermal in Folge den steirischen Landessieger mit der Sorte Traminer, sind in der Ehrenhalle des SALON Östereich, erhielten die VINARIA Trophy in Gold, gewannen die wein.pur.-Traminerverkostung, wurden zweimal in Folge Kleine-Zeitung Weinkost Sieger, wurden vom Falstaff als bester Traminer bewertet und wurden zusätzlich 2006 von "Besser Essen und Reisen" zum Buschenschank des Jahres gekürt.

Josef Nell ist ein Traminer-Passionierter (O-Text Gault Millau) und hat in Zeiten immer exotisch werdender Rebsorten auf die autochtone Sorte mit ihren Spielarten Gewürz- und Gelber Traminer gesetzt und mittlerweile über 45% seiner Flächen damit bepflanzt. Klöch ist auf Grund der klimatischen und geologischen (Vulkanverwitterungsböden) Voraussetzungen prädestiniert für diese Sorte.
Das Weingut schaffte es auch in kurzer Zeit mit seinem Traminer als Weinbegleiter auf die Menükarten einiger der besten Restaurants (darunter ein vier Hauben-Lokal in Wien) zu kommen.
 


 

 

Ab sofort gibt es in den zwei besten Restaurants in Wien
unseren Gelben Traminer und
unseren Gewürztraminer:

  • im Steirereck im Stadtpark und
  • beim Meinl am Graben
 

 

 
Im härtesten Weinwettbewerb Österreichs SALON 2009 konnten wir in der Kategorie "Sortenvielfalt" den 2.Platz österreichweit erringen mit

Gelber Traminer Röhrl 2008

 
 

 

Am 30.5.2008 wurden in St.Peter/Ottersbach die besten Weine der Steiermark prämiert.  
 
     Gelber Traminer Röhrl 2007
 
Landessieger Steiermark 2008
in der Kategorie
"TRAMINER trocken/halbtrocken"

 
 
 

TRAMINER - Sieger bei der KLEINEN ZEITUNG Weinkost 2007


aus KLEINE ZEITUNG
vom 2.Juli 2007
Foto: Kleine Zeitung

        Eine erlesene Gästeschar versammelte sich zur 15. Weinkost der         Kleinen Zeitung im Steirereck am Pogusch, um die besten         Steirischen Weine zu küren.

        1. Platz: Giessauf-Nell   Gelber Traminer

        Gedecktes Mittelgelb, etwas nach Bergamotte, auch leicht
        holzige Noten, balsamisch im Mund mit erstaunlich kräftigem         Säurespiel, angenehmer Zuckerrest, ein frischer Sortenvertreter.


        Auf dem 3. Platz: Giessauf-Nell  Gewürztraminer Selection
 
  Zweifacher LANDESSIEGER 2007:   Gelben Traminer Röhrl und Gewürztraminer XXnell  
 
Gelber Traminer Röhrl 2006
 
Landessieger Steiermark 2007
in der Kategorie
"TRAMINER trocken/halbtrocken"

 
 
 
Gewürztraminer XXnell 2005
 
Landessieger Steiermark 2007
in der Kategorie
"Lagenweine"

 
 
 
Traminer Hochwarth 2006
 
FINALIST Steiermark 2007
in der Kategorie
"Traminer trocken/halbtrocken"

 
 
 
Gewürztraminer Selektion 2006
 
FINALIST Steiermark 2007
in der Kategorie
"Traminer 19+/Spätlese/Auslese"

 
 
 
TRAMINER - Sieger bei der KLEINEN ZEITUNG Weinkost 2006
Bühne frei für den steirischen Wein!
Hauptdarsteller bei der 14. Weinkost der Kleinen Zeitung waren wie immer die edlen heimischen Tropfen, aber auch die restliche Besetzung der kulinarischen Festspiele hatte Klasse wie nie.

Vor allem die Traminer seien „genial“. Findet auch Tobias Moretti, der sich besonders darüber freute, dass „sein“ Lieblings-Traminer den Gesamtsieg davontrug:

Giessauf-Nell   Gelber Traminer 2005

Herrlicher, üppiger Duft, florale Noten, auch Schwarztee riecht man und reife Melone, saftig im Mund, vielschichtig, Klassefrucht, idealer Restzucker, Paradetraminer!


aus KLEINE ZEITUNG vom 18.06.2006
Foto: MELBINGER
 
 
Gelber Traminer 2005
 
Landessieger Steiermark 2006
in der Kategorie
"TRAMINER trocken/halbtrocken"

 
 
 
Traminer Ölberg 2005
 
FINALIST Steiermark 2006
in der Kategorie
"Spätlese/Auslese/Traminer 19+"

 
 
 
Weißburgunder 2005
 
SEMIFINALIST Steiermark 2006
in der Kategorie
"Weißburgunder"

 
 
           Präsentation der Sieger - Steinhalle Lannach - 1.Juni 2006  
 



 

 
 
 

GOLDENE VINARIA TROPHY 2006

In den prunkvollen Sälen der alten Börse in Wien, unter zahlreicher Anwesenheit von Promis und VIPs, u.a. LH Pröll, "Trautmann" Wolfgang Böck, Barbara van Melle, Lisl Wagner-Bacher, Alois Gölles u.v.m. wurden die Preise verliehen. Das Weingut Gießauf-Nell wurde als eines von nur sieben Weingütern in Österreich mit Gold ausgezeichnet und zwar für seine Paradesorte Traminer.

Aus der Steiermark kamen insgesamt drei Sieger, neben Gießauf-Nell noch Weingut Harkamp aus St.Nikolai/S und Weingut Ploder-Rosenberg aus St.Peter a.O.





 
Traminer Ölberg 2004     
 
    Landessieger Steiermark
in der Kategorie
"TRAMINER trocken/halbtrocken"


    Salon österreichischer Wein 2005
 

 
Gelber Traminer 2004    
 
    Steirer-Monat Traminer Sieger
 
 
  Finalist Steirische Landesweinkost
 
 
  Wein-Trophy Finalist
 
 
  Zwei Sterne-Wein VINARIA

 
Gewürztraminer
Selection 2004
 
 
  Finalist Steirische Landesweinkost
 
 
  Kleine Zeitung Weinkost Finalist
 
 
  Zwei Sterne-Wein VINARIA

 
Gewürztraminer
sensatioNell 2004
 
 
  Finalist Steirer-MONAT - Weinkost
 
 
  Zwei Sterne-Wein VINARIA

 
Gewürztraminer
XXnell 2004
 
 
  - "Sieger Traminer" 2004 Österreich
18,7 Pkte. lt. VINARIA Verkostungsschema:
Großer Wein - an der Grenze bis hinein
in die völlige Perfektion.
 
 
  Falstaff-Weinguide: 90-92 Punkte
ausgezeichneter Wein,
unter den besten des Jahrgangs.

 
Scheurebe 2004  
 
  Semifinalist Steirische Landesweinkost

 
Gelber Muskateller 2004  
 
  VINARIA Sommerweinverkostung:
Kategorie Muskateller 3. Platz

 
Welschriesling 2004  
 
  VINARIA Sommerweinverkostung:
sehr guter Wein

 
Weißburgunder 2004  
 
  Radio Ö1 - Wein Finalist
nominiert vom
Österreichischem Weininstitut


Näheres zu aktuellen Terminen finden Sie unter www.kloecher-traminer.at